«

»

Lieder aus Spanien und Chile zum Gedenken an Hans Beimler

Daniel Osorio und Romina Tovar am 4.12.2016 in Augsburg

Daniel Osorio und Romina Tovar am 4.12.2016 in Augsburg

Daniel Osorio und Romina Tovar sind Musikandes. Die beiden Chilenen aus dem Saarland füllten am Sonntag, 4. Dezember 2016, das Café Tür an Tür in Augsburg. Bis zu 90 Gäste verfolgten das Konzert, das die beiden Künstler auf Einladung des Hans-Beimler-Vereins und der VVN-BdA aus Anlass des 80. Todestages von Hans Beimler gaben.

Im ersten Teil boten die beiden Künstler Lieder aus der Spanischen Republik und aus dem Spanischen Krieg dar. Begleitet wurde ihre Musik durch gut ausgewählte Bilder und Filmausschnitte, die den Zuhörern die damalige Situation auch visuell nahebrachten. Nach einer kurzen Pause folgten Lieder aus dem antifaschistischen Widerstand in Chile, unter anderem von Victor Jara. Dabei beeindruckten beide durch ihr Können an einer Vielzahl von Instrumenten auch aus Südamerika, zu denen sie wissenswerte Informationen beisteuerten.

Mit dieser Veranstaltung hat auch Augsburg würdig den 80. Todestag des früheren Augsburger Stadtrats Hans Beimler begangen, der am 1. Dezember 1936 vor Madrid von einer faschistischen Kugel getötet wurde. Während in Waldthurn die gesamte Gemeindespitze an der feierlichen Enthüllung einer Gedenktafel teilnahm, hielten es die Stadt Augsburg und der Stadtrat nicht für notwendig, an Hans Beimler zu erinnern.