«

Hunderte gegen zehn Nazis

Rennen gegen Rechts

Rund 400 Menschen haben am Dienstag in Augsburg gegen eine Provokation von rund zehn Neofaschisten um den ehemaligen NPD-Funktionär Roland Wuttke protestiert. Gegen das Treiben der Neonazis am Tag des Augsburger Friedensfestes richtete sich eine antifaschistische Demonstration, zu der unter anderem die ver.di-Jugend und die SDAJ aufgerufen hatten. Die Teilnehmer versammelten sich am Vormittag vor dem Gewerkschaftshaus und zogen dann durch die Stadt.