Ostermarsch 2018: Atomwaffen abschaffen! Armeen abrüsten!

Schon in den vergangenen Jahren (Foto: 2014) wurde Ostern in Augsburg demonstriert

Ostersamstag, 31. März, 11.30 Uhr, Moritzplatz, Augsburg

Atomwaffen verbieten!

Vor 60 Jahren fanden die ersten Ostermärsche statt. Sie richteten sich gegen den drohenden Atomkrieg und speziell in Deutschland gegen die Pläne der Adenauer-Regierung für die Anschaffung eigener Atombomben. 2018 ist die Gefahr durch diese immer noch vorhandenen Massenmordwaffen höher denn je. Besonders brisant ist dabei sicher der Konflikt zwischen den USA und der „neuen“ Atommacht Nordkorea. Kaum weniger gefährlich ist das atomare Wettrüsten zwischen den USA und Russland sowie die Drohung der US-Regierung, das Abkommen mit dem Iran zu kündigen. Allerdings kommt keiner der „offiziellen“ Kernwaffenstaaten (USA, Russland, China, Frankreich und Großbritannien) der Verpflichtung zur atomaren Abrüstung nach, die im Atomwaffensperrvertrag festgelegt ist. Die USA entwickeln sogar „kleine“ Kernwaffen, mit denen die Schwelle zum Atomkrieg gefährlich sinkt. Die Atomwaffenstaaten Indien, Pakistan und Israel haben den Sperrvertrag nie unterschrieben, sind aber trotzdem keinen Sanktionen ausgesetzt. Das macht die Politik gegenüber Nordkorea und noch mehr gegenüber dem Iran zur puren Heuchelei. Continue reading

100 Jahre Oktoberrevolution

100 Jahre Oktoberrevolution im Hans-Beimler-Zentrum

100 Jahre Oktoberrevolution im Hans-Beimler-Zentrum

Mitglieder der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE) haben am 15. Dezember im Hans-Beimler-Zentrum an den 100. Jahrestag der Oktoberrevolution erinnert. Am 7. November 1917 hatten die Bolschewiki in Russland die Macht übernommen und damit eine neue Epoche der Weltgeschichte eingeläutet. Continue reading

Was ist los in Venezuela?

Im Rahmen der Augsburger Friedenswochen fand am 4. November 2017 im Hans-Beimler-Zentrum eine Veranstaltung zur aktuellen Lage in Venezuela statt. Dabei wurde ein 38-minütiger Dokumentarfilm gezeigt, den der kolumbianische Journalist und Filmemacher Hernando Calvo Ospina im August gedreht hat, und der sich mit den Hintergründen des aktuellen Konflikts beschäftigt. Der deutsch untertitelte Film ist inzwischen auch online bereit, damit alle, die die Vorführung verpasst haben, den Streifen noch sehen können.

»Seien wir alle gemeinsam wachsam!«

Christel Hausladen-Sambale

Christel Hausladen-Sambale

Bei der traditionellen Gedenkveranstaltung der VVN-BdA Augsburg am 1. November sprach in diesem Jahr Christel Hausladen-Sambale von der VVN-BdA Nürnberg. Wir dokumentieren nachstehend ihre Rede.

Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden,
liebe Freundinnen, liebe Freunde
sehr geehrte Damen und Herren,

Zunächst möchte ich mich bei Euch und Ihnen dafür bedanken heute auf dieser Gedenkfeier im Rahmen der 38. Augsburger Friedenswochen als Vertreterin der VVN-BdA sprechen zu dürfen. Continue reading

Jetzt erst recht: Gemeinsam gegen Rechts!

Dem schließen wir uns an…

Load more